Das Rennen gegen den Klimawandel

Author Image
Envision Team

Unsere Mission ist es, die Herausforderungen einer nachhaltigen Zukunft zu lösen. Daran glauben wir. Das liegt in unserer DNA. Genau wie die Formel E haben wir uns verpflichtet, das Rennen gegen den Klimawandel zu beschleunigen – und zu gewinnen. Und so die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Fortschritt unter Strom

Die Formel E ist die erste vollelektrische Rennserie der Welt. Sie bringt elektrisierenden Rennsport auf die Straßen der bedeutendsten Metropolen der Welt. Die ikonischen Skylines von London, New York, Paris und jetzt aktuell wieder in Tempelhof in Berlin werden zur Kulisse für Rennsport der extra Klasse.

Die Formel E ist eine innovative Plattform um straßenrelevante Technologien zu testen und weiterzuentwickeln. Der ideale Katalysator für nachhaltige Mobilitätslösungen. Mit unseren Erfahrungen aus der Formel E können wir das Design und die Funktionalität von Elektrofahrzeugkomponenten verfeinern. So dass wir mit jedem Rennen auch das Fahrerlebnis für E-Autos auf den Straßen der ganzen Welt verbessern.

Envision e racing

Unsere Fahrer

Robin Frijns

Robin Frijns ist ein äußerst versierter Fahrer. Der Niederländer ist nicht nur viele Meisterschaften gefahren, sondern hat auch fast alle gewonnen. Als er in der fünften Saison mit dem Team Envision Virgin Racing in die Formel E zurückkehrte, festigte Robin Frijns seine Rennfahrerqualitäten. So sicherte er sich den Sieg beim tückischen Rennen des Paris E-Prix. Am Ende der Saison gewann Frijns das Finale in New York City und rundete die Saison mit einem vierten Platz ab. Auch in der sechsten Saison gibt es für ihn nur eines: gewinnen.

Briton Sam Bird

Briton Sam Bird hat seit seinem Kart-Debüt im Jahr 2002 eine äußerst erfolgreiche Karriere mit einer Vielzahl von Meisterschaften hingelegt. Seit seinem ersten Formel-E-Rennen in Peking 2014 ist er bisher bei jedem Rennen für unser Team an den Start gegangen. Dabei hat Bird längst bewiesen, dass er einer der ehrgeizigsten Fahrer auf der Rennstrecke ist. So konnte er als einer von zwei Fahrern Siege in jeder Formel-E-Saison verbuchen.

Der neue Herausforderer

Nach 5 erfolgreichen Jahren wird die ABB FIA Formel E Weltmeisterschaftsserie immer beliebter. Viele Premium-Automobilhersteller fahren inzwischen in der Formel E um die Weltmeisterschaft.

Seit der fünften Saison gibt es einen neuen Herausforderer im Rennstall: Envision.
Schließlich geht es in der Formel E nicht um Pferdestärken, sondern um die Kraft der Technologie. Envision wird das Team mit KI, Big Data Management, AIoT und Cloud Computing bei allen Rennen unterstützen. Bei den Rennen in der Formel E. Aber vor allem, um das Rennen gegen den Klimawandel zu gewinnen.

Your message was successfully sent.